Ottobeuren – Unfall mit drei Fahrzeugen, darunter ein Oldtimer – jnge Fahrerin schwer verletzt

Foto: Feuerwehr Ottobeuren

Foto: Feuerwehr Ottobeuren

IMG_6222

Foto: Feuerwehr Ottobeuren

Staatsstraße 2013 zwischen Ottobeuren und Markt Rettenbach. Am Sonntag, 17.09.2017, gegen 17.45 Uhr, befuhr eine 23-Jährige die St2013 von Markt Rettenbach kommend in westlicher Fahrtrichtung. Ein 47-Jähriger befuhr mit seinem Oldtimer die Staatsstraße von Ottobeuren kommen in entgegengesetzter Richtung. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2011 (Langenberger Straße) wollte die 23-Jährige nach links abbiegen und missachtete die Vorfahrt des Oldtimer-Fahrers. Es kam zum Frontalzusammenstoß, in dessen Folge der Oldtimer nach rechts geschleudert wurde und in einen dort wartenden Pkw prallte. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt und mit Verdacht auf innere Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Ihr Beifahrer wurde leicht verletzt. Der 47-jährige Oldtimer-Fahrer erlitt eine Kopfplatzwunde, sein 12-jähriger Beifahrer erlitt massive Gesichtsfrakturen. Er wurde ins Klinikum verlegt.

Alle drei Fahrzeuge erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden, wobei der Wert des Oldtimers derzeit nicht abgeschätzt werden kann. Letztendlich wird der Schaden über 50.000 Euro betragen. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.