Ottobeuren – Unbekannter bedroht Azubi mit Messer

Lkrs. Unterallgäu/Ottobeuren + 22.10.2013 + 13-1862

Polizei-WaffeAm Dienstag, 22.10.2013, gegen 7.00 Uhr, ging ein 15-jähriger Auszubildender zu seinem Arbeitsplatz, einem Opel Autohaus. Hier bemerkte er eine männliche Person neben den Kundenfahrzeugen. Als der Jugendliche den Unbekannten ansprach, zog dieser ein Messer und bedrohte ihn. Daraufhin flüchtete der 15-Jährige. Der Unbekannte ging an ein zweites Auto und verließ anschließend die Örtlichkeit. Im Nachgang wurden zwei Fahrzeuge festgestellt, welche massive Kratzspuren aufwiesen.
Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 190 cm groß, 35 Jahre, kräftige Figur. Er trug eine Kapuzenjacke, schwarz, sowie eine schwarze Jogginghose mit der Aufschrift Nike, dazu braune Schuhe.

Mögliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen unter Telefon 08331/100-0.

Anzeige