Ottobeuren | Mit 2,5 Promille Zaun durchbrochen und Garten eines Wohnanwesens gelandet

24-09-2016_Unterallgaeu_Ottobeuren_Motorrad_Unfall_Feuerwehr_Poeppel_0009

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Donnerstagmittag, 19.07.2018, fährt ein Pkw-Fahrer durch die Luitpoldstraße in Ottobeuren, Lkrs. Unterallgäu, in südwestlicher Richtung und biegt anschließend in die Mühlbachstraße nach links ein. Hierbei kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbricht einen Zaun und landet im Garten eines Wohnanwesens. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro. Eine Alkoholüberprüfung ergab, dass der Unfallverursacher einen Promillewert von mehr als 2,5 hatte. 

Hier zu den Bildern des Unfalls