Ottobeuren – Drei Verletzte nach Verkehrsunfall, einer schwer

Lkrs. Unterallgäu/Ottobeuren + 28.10.2013 + 13-1884

Staatsstraße 2013 – UPDATE zum Verkehrsunfall – Sachschaden rund 11.000 Euro und vier beteiligte Pkw. Ein 48-Jähriger befuhr die Staatsstraße 2013 von der Moosbacher Kreuzung in Richtung Ottobeuren. Aus ungeklärter Ursache kam er nach links in den Gegenverkehr und streifte einen Pkw am Außenspiegel. Im Anschluss stieß er mit einem dahinter fahrenden Fahrzeug frontal zusammen. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug riss ein Vorderrad ab und stieß gegen einen weiteren Pkw. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Klinikum Memmingen verbracht. Die beiden Insassen des Fahrzeuges, mit welchem der Unfallverursacher frontal zusammenstieß, wurden leicht verletzt.

28-10-2013 unterallgau ottobeuren moosbacher-kreuzung unfall poeppel new-facts-eu20131028 titel

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag Morgen, 28.10.2013, gegen 6.30 Uhr, zwischen Benningen und Ottobeuren, Lkrs. Unterallgäu. Im Waldstück zwischen Moosbacher Kreuzung und Ottobeuren sind zwei Pkw miteinander kollidiert. Ein Fahrzeug war ein gedrosseltes 25 km/h Pkw. Insgesamt wurden drei Personen verletzt, einer davon schwer.

Im Einsatz war die Feuerwehr Hawangen, der Notarzt Ottobeuren, zwei Rettungswagen und der Einsatzleiter Rettungsdienst.

Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten war die St2013 für den Verkehr gesperrt.



(Hinweis in eigener Sache – Unfallmeldungen mit Verletzten werden zeitversetzt veröffentlicht. Wir warten bis die Angehörigen informiert sind.)



Anzeige