Ottobeuren – Aufgefundene Kleidung führt zu Wasserrettungseinsatz

Lkrs. Unterallgäu/Ottobeuren + 29.03.2013 + 13-0566

29-03-2013 unterallgäu ottobeuren wasserrettung weiherabsuche auffindung-kleidung new-facts-eu20130329 titel

Karfreitag, 29.03.2013, ging gegen 18.00 Uhr, bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller über 112 die Meldung ein, dass an einem Weiher im Kern von Ottobeuren, Schuhe und Kleidung am Zaun aufgefunden wurde. Umgehend wurden Notarzt, Rettungswagen, Einsatzleiter Rettungsdient, die Wasserwacht Unterallgäu, DLRG und die Feuerwehr Ottobeuren alarmiert.

Da nicht auszuschließen war, dass eine Person ins Wasser gegangen ist, wurde der Weiher von Tauchern durchsucht. Nach zwei Stunden wurde die Absuche abgeschlossen, es konnte niemand aufgefunden werden.

Die Beamten der Polizeiinspektion Memmingen prüfen nun, wem die Kleidung und Schuhe gehört und wie sie an den Weiher gelangt sind.

Anzeige