Ottobeuren – Alter Bekannter begeht Unfallflucht ohne Führerschein

Lkrs. Unterallgäu/Ottobeuren | 10.11.2011 | 11-1389

Stop-KelleAm 10.11.2011, um 19.30 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin in Ottobeuren die Langenberger Straße in nördlicher Richtung. An der Einmündung zur J.-Gutenberg-Straße stockte der Verkehr aufgrund eines Linksabbiegers. Zunächst unbekannter Pkw-Fahrer fuhr auf den stehenden Pkw auf, setzte daraufhin zurück, wendete und flüchtete. Der Pkw konnte aufgrund eines Teilkennzeichens kurz darauf ermittelt werden. Bei dem Pkw-Fahrer handelte es sich um einen 20-jährigen Mann, dem bereits im Oktober 2010 wegen eines anderen Verkehrsdeliktes die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Bei dem Auffahrunfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Anzeige