Ottobeuren – 26 neue Feuerwehrtruppführer/-in im Landkreis Unterallgäu

Lkrs. Unterallgäu/Ottobeuren + 23.03.2013 + 13-0520

23-03-2013 kreisbrandinspektion-unterallgäu ausbildung-truppführer kreisbrandmeister-aichele pöppel new-facts-eu20130323 titel

Kreisbrandrat Franz Gaum kann sich freuen, seit Samstag, 23.03.2013, kann er unter seinen Floriansjüngern 26 neue Truppführer begrüßen, darunter sind auch vier Frauen. Unter der Leitung von Kreisbrandmeister Giovanni Aichele absolvierten die Mädels und Jungs den mehrtägigen Lehrgang bei der Feuerwehr Ottobeuren.

Sie wurden im Bereich der Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung unterwiesen und wurden so ausgebildet einen Trupp zu führen. Die Ausbildung zum Truppführer ist die Voraussetzung für die Ausbildung zum Gruppenführer an der Feuerwehrschule. Am Samstag Morgen, 23.03.2013, musste von den Lehrgangsteilnehmern eine schriftliche Prüfung abgelegt werden, in der das theoretische Wissen abgefragt worden ist. Am Vormittag ging es dann an die praktischen Stationen. Verrauchte Räume, heiße Stahltüren, Löschübungen, Personen eingeklemmt unter einem Anhänger, das Anbringen von Leitern – all dies musste von den Lehrgangsteilnehmer geleistet werden.

 

 

Anzeige