OSZE: Weitere Beobachtergruppe in der Ukraine festgehalten

Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Kiew (dts Nachrichtenagentur) – Eine elfköpfige Beobachtergruppe der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) ist am Mittwoch in der Ukraine festgehalten worden. Gegen Mittag habe man zunächst den Kontakt zur Gruppe verloren, teilte die Organisation. Erst am Abend habe man ihn wieder herstellen können.

Die Beobachter hätten sich im Westen der Stadt Donezk befunden, als sie an einer Straßensperre aufgehalten wurden. Zu den Beobachtern gehörten ein US-Bürger, ein Österreicher, zwei Bulgaren, ein Niederländer, ein Finne, ein Italiener, ein Norweger, ein Pole, ein Russe und ein Slowake. Erst am Montag hatte die OSZE den Kontakt zu einer vierköpfigen Beobachtergruppe in der Ukraine verloren, ihr Verbleib ist weiterhin ungewiss.

Anzeige