OSZE warnt vor weiterer Eskalation in der Ostukraine

Flagge der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flagge der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur

Kiew – Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat vor einem wachsenden Eskalationsrisiko in der Ukraine gewarnt. Das Gewaltniveau in der Region steige auch mehr als zwei Monate nach der Unterzeichnung der Minsker Vereinbarung weiter an, sagte ein Sprecher der OSZE-Beobachtermission am Dienstag in Kiew. Auch einen Rückzug schwerer Waffen aus der in der Vereinbarung vorgesehenen Pufferzone habe es nicht gegeben.

Mitarbeiter der OSZE berichteten unterdessen, sie hätten am Dienstagmorgen in der Nähe von Donezk einen unmarkierten Militärkonvoi beobachtet. Die mehr als 40 Fahrzeuge hätten sich in Richtung des Stadtzentrums bewegt. Am kommenden Montag wollen die EU-Außenminister in Brüssel über die Lage in der Ostukraine beraten.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige