Osterzell – Schwerer Verkehrunfall auf der Staatstraße 2014 – schwierige Bergung

IMG_0073

Foto: Bringezu

Zu einem schweren Verkehsunfall mit einer eingeklemmten Person kam es am 09.09.2014 um ca. 16:30 Uhr auf der ST2014. Ein aus Osterzell kommender VW Fahrer hat am Ende einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kam nach links von der Straße ab. Dort prallte er gegen einen massiven Felsen und blieb auf dem Dach liegen. Die eintreffenden Feuerwehren mussten sich erst  den Weg durch Busch- und Baumwerk schneiden um an den Verletzten zu gelangen. Rasch konnte dann der schwerverltzte Fahrer aus seinem PKW befreit werden und an den Rettungsdienst übergeben werden. Der Fahrer wurde zur weiteren Abklärung in das Krankenhaus Kaufbeuren verbracht. Im Einsatz waren die Feuerwehren Mauerstetten, Obergermaringen, der Einsatzleiter Rettungsdienst, der First Responder der Feuerwehr Kaltental und der Rettungshubschrauber Christoph 17 .

Anzeige