Osterzell | Autofahrer muss ins Maisfeld ausweichen, um Frontalzusammenstoss zu verhindern

06-09-2014-unterallgaeu-ungerhausen-unfall-maisfeld-ueberschlag-feuerwehr-poeppel-new-facts-eu

Foto: Pöppel/Symbolbild

Ein 30-jähriger Ostallgäuer fuhr Dienstagfrüh, 11.09.2018, von Osterzell in Richtung Kaufbeuren. Kurz nach der Osterzeller Steige kam ihm ein Pkw auf seiner Fahrspur entgegen; dieser überholte gerade im Kurvenbereich ein weiteres Fahrzeug. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste er nach rechts in das angrenzende Maisfeld ausweichen. Der Pkw kam im Maisfeld zu stehen und musste mit einem Kran geborgen werden. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Der entstandene Schaden beträgt ca. 3.500 Euro. Zeugen, die den Überholvorgang beobachtet haben und Angaben zum Verursacher machen können, möchten sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren, Telefon 08341/9330, melden.