Ostallgäu – Retten – aber richtig – sicher als Notarzt unterwegs –

Lkrs. Ostallgäu/Kaufbeuren + 25.04.2013 + 13-0772

25-04-2013 ostallgäu kaufbeuren einsatzfahrertraining polizei notarzt bringezu new-facts-eu20130425 titel 

Donnerstag, 25.04.2013, fand wieder eines von mehreren Fahrsicherheitstrainings für Einsatzfahrer der Polizei und des BRK auf dem Fliegerhorst in Kaufbeuren, Lkrs. Ostallgäu,  statt.

Zu Beginn des Fahrsicherheitstraining wurden erst die theoretischen Aspekte der Fahrsicherheit erläutert und diese dann später im Bereich der Landsberger Platte in die Praxis umgesetzt. An mehreren Stationen wurden Situationen simuliert, welche auf einer Einsatzfahrt plötzlich auftreten können. Es wurden Punkte wie Über-/ Untersteuern, Fahren und Ausweichen auf verschieden Fahrbahnbelägen, Ausweichen mit und ohne Bremsen, so wie auch wenden auf kleinstem Raum geübt. Es machte den Teilnehmer sichtlich Spaß ihr Einsatzfahrzeug durch die jeweiligen Situationen zu manifrieren. Auch erkannten die Fahrer wie schnell eine Situation sich verändern kann, wenn man die gleiche Situation mit nur wenig km/h unterschied absolvieren muss.
Für alle Beteiligten war dieses Training reich an Erfahrungen.

 

 

Anzeige