Osram will Weltmarktanteil bei LED-Chips ausbauen

München – Der Osram-Konzern will seinen Marktanteil bei LED-Chips ausbauen. „Wir wollen über dem Marktdurchschnitt wachsen“, sagte der Chef von Osram Opto Semiconductors, Aldo Kamper, dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). Aktuell liegt die Osram-Sparte laut Analysten mit einem Weltmarktanteil von 6,9 Prozent und zuletzt gut 1,1 Milliarden Euro Umsatz noch deutlich hinter Nichia auf der zweiten Position vor Samsung, schreibt das „Handelsblatt“.

Kamper rechnet angesichts des anhaltenden Preisdrucks mit einer weiteren Konsolidierung im Markt. Osram wolle dies bei LED-Chips für weitere Marktanteilsgewinne nutzen. Dabei schließt er auch Übernahmen nicht aus. „Wenn uns das richtige Unternehmen über den Weg läuft, werden wir uns das sicher anschauen.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige