Orsenhausen – Pferd wird bei Zusammenstoß mit Pkw getötet

Lkrs. Biberach/Orsenhausen + 12.10.2012 + 12-2408

Polizeiauto 19Drei freilaufende Pferde bildeten  am Freitag Morgen, 12.10.2012, im Raum Schwendi eine große Gefahr für eine unbestimmte Anzahl von Verkehrsteilnehmern. Die Tiere waren zuvor bei Orsenhausen aus einer mit einem elektrischen Weidezaun gesicherten Koppel  ausgebrochen. Erstmalig wurden die Tiere gegen 6.30 Uhr gesehen und gemeldet.   Zur Warnung wurden Radiodurchsagen veranlasst  und die Suche nach den Tieren aufgenommen.

Um kurz nach 7 Uhr kreuzten die Pferde zwischen Orsenhausen und Großschafhausen die L259. Eines der Tiere wurde hierbei von einem Pkw erfasst und getötet. Der Renault wurde durch den Zusammenstoß total beschädigt, die alleine im Fahrzeug befindliche 25-jährige Fahrerin kam mit leichten Blessuren davon. Zeitgleich streifte ein entgegenkommender BMW  ein weiteres Pferd, dieses erlitt hierdurch leichte Verletzungen. Die beiden Tiere konnten unmittelbar nach dem Unfall eingefangen und auf eine Pferdekoppel gebracht werden.  Der Sachschaden beläuft sich auf etliche tausend Euro.  



Anzeige