Oppermann gegen Erhöhung von Bundeswehr-Etat

Thomas Oppermann, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Thomas Oppermann, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Nach Berichten über Materialprobleme der Bundeswehr hat sich SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann gegen eine Erhöhung des Wehr-Etats ausgesprochen. „Der bestehende Etat muss ausgeschöpft werden. Die Verteidigungsministerin muss jetzt Managementqualitäten beweisen und die Bundeswehr mit den vorhandenen Mitteln fit machen“, sagte der SPD-Politiker im Gespräch mit „Spiegel Online“.

Demnach habe sich der miserable Zustand des Bundeswehrgeräts schon länger angedeutet und sei nicht ausschließlich Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) anzulasten. „Das müssen sich alle Verteidigungsminister der letzten Jahre ankreiden lassen. Frau von der Leyen muss nun schnell handeln“, betonte Oppermann.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige