Opfenbach – 70-Jähriger bei Bauernhofbrand verletzt

Lkrs. Lindau/Opfenbach-Beuren + 27.01.2013 + 13-0160

27-01-2013 opfenbach_bauernhofbrand_raedler_new-facts-eu

Am Sonntag, 27.01.2013, gegen 14.00 Uhr, teilte die Integrierte Leitstelle Allgäu den Brand eines Bauernhofes in Opfenbach, Beuren, Lkrs. Lindau, mit.

Bei dem Brandobjekt handelt es sich um einen abgelegenen, älteren, nicht mehr bewirtschafteten Bauernhof. Am Wohnhaus sind eine Stallung und Scheune angebaut. Der ehemalige landwirtschaftliche Teil stand in Vollbrand.
Zur Brandzeit befanden sich im Wohnhaus drei Bewohner , die unverletzt geblieben sind.
Ein 70-jährige Nachbar zog sich bei der Bergung eines Gegenstandes aus der Scheune eine Rauchgasvergiftung zu und musste zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden.
Zur Brandbekämpfung waren ungefähr 100 Feuerwehrleute eingesetzt gewesen.
Der Brandschaden wird derzeit auf ca. 200.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort übernommen.

Foto: Rädler


Anzeige