Ofterschwang – Tödlicher Skiunfall bei Dunkelheit

Lkrs. Oberallgäu/Blaichach + 17.02.2013 + 13-0318

DSC 0365Erst Montag Vormittag, 18.02.2013, wurde ein Skifahrer aufgefunden, der bereits am Sonntag Abend, 17.02.2013, in der Dunkelheit von einer Skipiste bei Gunzesried abgekommen war.

Um kurz vor 20 Uhr machte sich der 50-jährige Mann auf den Weg ins Tal und benutzte hierfür eine Skipiste am Ofterschwanger Horn. Kurz vor Ankunft im Tal kam der Mann bei Dunkelheit von der Fahrbahn ab und fiel etwa zwei Meter in einen kleinen Bach hinab, der unter dem Ziehweg hindurch führte.

Gegen 11 Uhr am Montag bemerkte ein Skifahrer einen von der Piste aus kaum sichtbaren Ski und entsprechende Spuren direkt neben der Piste. Als der Mann diesen Spuren nachging, entdeckte er den am Vorabend verunglückten Mann aus dem Oberallgäu.


Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des 50 Jährigen feststellen.
Er wurde von Beamten der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Unterstützung der Bergwacht geborgen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.

Foto: Symbolbild Einsatz Bergwacht


Anzeige