Özdemir: SPD-Mitgliedervotum in Thüringen "gutes Signal"

Cem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Cem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, lobt das Mitgliedervotum der SPD in Thüringen: Das Votum für ein rot-rot-grünes Bündnis sei „ein erfreuliches Ergebnis und ein gutes Signal für die Koalitionsverhandlungen“, sagte Özdemir der „Frankfurter Rundschau“ (Mittwoch). Es sei wichtig für den Zusammenhalt einer rot-rot-grünen Koalition, dass die Basis aller drei Parteien klar dahinter stehe, erklärte der Grünen-Chef. „Die SPD-Mitglieder in Thüringen haben sich diese Entscheidung sicher nicht einfach gemacht, auch da sie als Juniorpartner in Koalitionsverhandlungen gehen werden.“

Die Thüringer SPD hatte am Dienstag mitgeteilt, dass sich in dem Mitgliedervotum 69,93 Prozent für die Aufnahme von Gesprächen über eine rot-rot-grüne Landesregierung ausgesprochen haben.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige