Özdemir macht sich für Absage des Russland-Tags stark

Cem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Cem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Grünen-Chef Cem Özdemir hat sich für die Absage des für Anfang Oktober geplanten Russland-Tags in Mecklenburg-Vorpommern ausgesprochen, an dem Wirtschaftsvertreter und Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) als Hauptredner teilnehmen sollen. „Niemand kann mehr leugnen, dass Präsident Putin den Konflikt in der Ukraine immer weiter befeuert“, sagte Özdemir dem „Tagesspiegel“ (Mittwochausgabe). „Es wäre absurd, dass Mecklenburg-Vorpommern die Wirtschaftskontakte intensivieren will, während die Europäische Union mit Sanktionen versucht, Putin Einhalt zu gebieten.“

Sigmar Gabriel müsse „als Parteivorsitzender klarstellen, wo die SPD in Sachen Ukraine steht“, forderte Özdemir.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige