Österreich: Polizei verschärft nach Terrorwarnung Sicherheitsvorkehrungen

Wien (dts Nachrichtenagentur) – Die österreichische Polizei die Sicherheitsvorkehrungen für die Hauptstadt Wien und weitere Städte im Land verschärft: In den Tagen vor Weihnachten sei „von einem befreundeten Dienst“ eine Warnung an zahlreiche europäischen Hauptstädte ergangen, wonach es an belebten Orten in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr „zu einem Attentat mit Sprengstoff beziehungsweise zu einem Schussattentat“ kommen könnte, teilte die Wiener Polizei mit. Dabei seien auch Namen von möglichen Attentätern genannt worden, deren Überprüfung und darauf aufbauende Ermittlungen jedoch bisher keine konkreten weiterführenden Ergebnisse gebracht hätten. Insgesamt handele es sich aber um „einen Hinweis, der von der Intensität auf eine höhere als die allgemein bekannte abstrakte Gefahrenlage“ hindeute.

Eine konkrete Drohung gegen einen besonderen Ort zu einem bestimmten Zeitpunkt liege jedoch nicht vor.

Österreichischer Nationalrat in Wien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Österreichischer Nationalrat in Wien, über dts Nachrichtenagentur