Österreich: Erneut Tausende Flüchtlinge an Grenzübergang angekommen

Nickelsdorf (dts Nachrichtenagentur) – In Österreich sind in der Nacht zu Donnerstag etwa 3.700 Flüchtlinge aus Ungarn am Grenzübergang Nickelsdorf angekommen. Viele Menschen waren in Schlafsäcke und Decken gehüllt. Sie wurden vorerst in zwei Hallen in der Umgebung und in Zelten untergebracht und mit Lebensmitteln und Wasser versorgt.

Österreichischen Medienberichten zufolge, haben nur wenige der Flüchtlinge vor, einen Asylantrag in Österreich zu stellen. Die meisten würden nach Deutschland weiterreisen wollen. Am vergangenen Wochenende waren nach Schätzung des Innenministeriums etwa 15.000 Menschen nach Österreich gekommen. Davon seien rund 12.000 nach Deutschland weiter gereist, berichtete der Fernsehsender ORF. Hilfsorganisationen rechnen für die kommenden Monate nicht mit einem Nachlassen des Flüchtlingsstroms über Ungarn.

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur