Österreich: Dutzende tote Flüchtlinge in Lkw

Wien (dts Nachrichtenagentur) – In Österreich sind Dutzende tote Flüchtlinge in einem auf einer Autobahn abgestellten Lkw entdeckt worden. Die genaue Zahl sei noch nicht bekannt: Die Polizei gehe von 20 bis 50 Toten aus, wie sie bei einer Pressekonferenz bekanntgab. Der Fahrer des Lkw befindet sich demnach auf der Flucht.

„Diese Tragödie macht uns alle betroffen“, sagte Österreichs Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP). „Schlepper sind Kriminelle. Und wer jetzt noch immer meint, dass es sanftmütige Fluchthelfer sind, dem ist nicht zu helfen.“ Der Lkw, der in einer Parkbucht abgestellt wurde, soll bereits längere Zeit dort gestanden haben. Die „Kronen-Zeitung“ hatte zuvor berichtet, dass die Flüchtlinge in dem Lkw erstickt seien.