Österreich droht mit Klage gegen deutsche Pkw-Maut

Wien (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Einigung zwischen der deutschen Regierung und der EU-Kommission über eine Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen, droht Österreichs Außenminister Sebastian Kurz mit einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof. Kurz zu „Bild“ (Donnerstag): „Das war eine politische Entscheidung. Wir glauben, das ist nicht mit dem EU-Recht vereinbar. Deshalb prüfen wir auch die Einbringung einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof.“

Es bestehe die Gefahr, dass Autofahrer aus Österreich ungerechterweise benachteiligt werden, da sie nicht wie die Deutschen einen Rabatt bei der Kfz-Steuer bekommen würden, so Kurz.

Autobahn, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Autobahn, über dts Nachrichtenagentur