- New-Facts.eu - http://www.new-facts.eu -

Ochsenhausen – Ermittlungen zu Brandstiftungen noch ohne heiße Spur

26-07-2012 heubrand rotadrot new-facts-euObwohl in den vergangenen Wochen zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung bei der Polizei eingegangen sind, gibt es im Fall der Brandstiftungen keine heiße Spur.

Der bislang unbekannte Täter hat sein Februar 2014 neun Mal Feuer gelegt. Betroffen waren meist Feldscheunen, aber auch zwei Waldhütten und andere kleinere Gebäude. Die Taten wurden alle im Raum Ochsenhausen und den umliegenden Gemeinden verübt. Der Gesamtsachschaden beträgt mittlerweile rund 400.000 Euro. Bislang kamen keine Personen zu Schaden. Eine Gefahr kann aber nicht ausgeschlossen werden. Nach polizeilichen Erkenntnissen werden Feldscheunen immer wieder von ortsfremden Personen zum Übernachten benutzt. Die Polizei rät zu erhöhter Wachsamkeit, auch beim Übernachten in Waldhütten oder Jugendbuden ist Vorsicht geboten.

Für die laufenden Ermittlungen ist es weiterhin sehr wichtig, dass Spaziergänger, Jäger, Jogger etc. alle verdächtigen Beobachtungen der Polizei mitteilen. Bei Sachverhalten, die ein sofortiges Eingreifen erfordern, sollte der Notruf 110 gewählt werden. Die Kripo in Biberach unter Telefon 07351/447-0 geht allen Hinweisen nach.


Ausgedruckt von New-Facts.eu: http://www.new-facts.eu

Adresse: http://www.new-facts.eu/ochsenhausen-ermittlungen-zu-brandstiftungen-noch-ohne-heisse-spur-109584.html

© 2016 New-Facts.eu.