Oberstdorf – Waldarbeiter unter Baumstamm eingeklemmt

Lkrs. Oberallgäu/Oberstdorf | 08.06.2012 | 12-1242

christoph17 sonne luftretter bodenBei Baumarbeiten an der Rohrmooser Straße in Tiefenbach, Lkrs. Oberallgäu, kam es Freitag Vormittag, 08.06.2012, gegen 11.15 Uhr, zu einem schweren Unfall. Ein 38-Jähriger war zusammen mit einem zweiten Mann in steilem Gelände dabei, bereits gefällte Bäume für den Abtransport vorzubereiten. Plötzlich löste sich etwa 10-20 m oberhalb des Standortes der beiden Männer ein dort vor längerer Zeit abgelegter Baum. Der rollende Baum erfasste den 38-Jährigen und klemmte ihn im Bereich der Beine unter sich ein. Er konnte nach Eintreffen der Feuerwehr Oberstdorf und Tiefenbach, mit insgesamt 25 Einsatzkräften, vor Ort, befreit werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber in Krankenhaus eingeliefert. Nach bisherigen Erkenntnissen erlitt er schwerste Verletzungen, vor allem am Rücken, einer Hand und an einem Bein. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an.

Anzeige