Oberstdorf – Versuchter Einbruch – Hauseigentümer überrascht Einbrecher

Lkrs. Oberallgäu/Oberstdorf + 30.12.2013 + 14-0028

30-12-2014 einbruchversuch oberstdorf polizei pressefoto new-facts-euAm Montag, 30.12.2013, gegen 4.30 Uhr, wurde ein Mieter eines Wohn- und Geschäftshauses in der Sonthofener Straße in Oberstdorf im Allgäu durch Geräusche an der Haustüre wach. Bei der Nachschau im Erdgeschoss sah er sich plötzlich einem Einbrecher gegenüber. Der ca. 40-45 Jahre alte Mann war dunkel gekleidet und hatte eine schwarze Wollmütze auf. Der ertappte Unbekannte flüchtete über einige Grundstücke. Der angerichtete Sachschaden an der Haustüre, an der er den Schließzylinder abdrehte, beläuft sich auf rund 300 Euro.

Am Montag, 06.01.2014, ging ein Hinweis eines Bürgers bei der Polizei ein, wonach dieser zwei Schraubendreher und einen verstellbaren Schraubenschlüssel (ein sog. Franzose) bereits zum Jahresende 2013 in seinem Garten gefunden hat. Offensichtlich handelt es sich dabei um das Einbruchswerkzeug. Die massiven Schraubendreher haben einen roten bzw. schwarzen Kunststoffgriff – der Schraubenschlüssel trägt die Aufschrift No.700-12 “ DROP-ACESA-FORGED.

Die Oberstdorfer Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 08322/96040, wer ein solches Werkzeug vermisst oder es verwendet wurde.

 

30-12-2014 einbruchversuch oberstdorf polizei pressefoto new-facts-eu

Foto: Polizei

 

Anzeige