Oberstdorf – Unfall unter Betäubungsmittel und Alkohol am Steuer – zwei Schwerverletzte

Notarzt dunkelAm Sonntag, 26.10.2014, in den frühen Morgenstunden, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen in Oberstdorf auf der B19 Höhe Geigerkreisel.

Der Lenker eines mit vier Personen besetzten Kleinwagens kam infolge vorangegangener Alkohol- und vermeintlicher Betäubungsmittelaufnahme von der Fahrbahn ab und kollidierte zunächst mit einem Verkehrszeichen und im Anschluss mit einem Brückengeländer. Infolge des Aufpralls löste das Airbagsystem des Pkw aus. Der Fahrer selbst sowie eine Mitfahrerin erlitten hierbei Verletzungen und wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme veranlasst der Führerschein wurde eingezogen und Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Anzeige