Oberstdorf– Lkw-Fahrer übersieht Rollerfahrer – Schwerverletzt

Lkrs. Oberallgäu/Oberstdorf + 28.03.2013 + 13-0562

faltsignal-unfall sw new-facts-eu poeppelEin Rollerfahrer aus dem Oberallgäu musste nach dem Zusammenstoß mit einem Lkw mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Donnerstag Mittag, 28.03.2013, gegen 12.15 Uhr, befuhr der 77-jährige Oberallgäuer die Walserstraße in Oberstdorf ortseinwärts. Zur gleichen Zeit wollte ein 65-jähriger Oberallgäuer mit seinem Lkw von der Straße „Zu den Höfen“ auf die übergeordnete Walserstraße einbiegen. Er übersah dabei den Rollerfahrer und fuhr mit der Front des Lkw in die Seite des Rollerfahrers, welcher dadurch stürzte.


Der Rollerfahrer erlitt durch den Zusammenprall schwere Verletzungen und musste mit Notarzt und Rettungswagen in das Krankenhaus eingeliefert werden, während der Unfallverursacher unverletzt blieb. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 2.000 Euro.
Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Oberstdorfer Polizei war die Walserstraße komplett gesperrt, der Verkehr wurde durch die Polizei abgeleitet. Es kam daher auch zu Behinderungen im Linienbusverkehr.


Anzeige