Oberstdorf – Dreister Bergschuhdiebstahl auf über 1.400 Meter

Symbolbild

Symbolbild

Der Hüttenwirt einer Berghütte im Oytal meldete am Sonntag, 16.07.2017, den Diebstahl des rechten Bergschuhs vom Kleinhirten.

Dieser hatte seine Bergschuhe zum Trocknen an den Hinterausgang der Alpe abgestellt. Als er diese wieder holen wollte, musste er das Fehlen seines rechten Bergschuhs der Marke Meindl feststellen. Er suchte die gesamte Umgebung nach seinem Schuh ab, konnte bislang aber nicht fündig werden.

Die Polizei Oberstdorf bittet nun Personen, welche einen Wanderer mit „einem Bergschuh“ in den Händen oder am Rucksack im Oytal gesehen haben, sich unter Telefon (08322) 96040 zu melden. Der Bergschuh stellte keinen Dekoartikel dar; er wird vom Kleinhirten zur Arbeit auf der Alpe benötigt!