Oberstdorf – Bremsen versagen – Pkw überschlägt sich

polizeiauto-40

Foto: Symbolfoto

Der Polizei wurde am Samstag, 15.11.2014, ein Pkw mit Unfallschaden auf dem Weg von der Schlappoldalpe in Richtung Fellhornbahn mitgeteilt.

Da der Fahrer nicht vor Ort war, wurde die Umgebung nach ihm abgesucht. Auch Ermittlungen in dessen Umfeld ergaben zunächst keinen Hinweis auf seinen Verbleib. Im Verlauf des Nachmittags meldete sich der Mann bei der Polizei. Nach den noch nicht überprüften Angaben des 73-Jährigen hätten die Bremsen des Fahrzeugs plötzlich versagt, als er sich in einer Kurve befand. Zunächst rollte er mit dem immer schneller werden Pkw eine steile Skiabfahrt hinunter und überschlug sich anschließend mehrfach. Nach etwa 30 m blieb das Fahrzeug in der Wiese liegen.

Bei dem Vorfall wurde der Fahrer nur leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Anzeige