Oberstdorf – Alpine Einsatzgruppe ermittelt bei Ski-Unfällen

Lkrs. Oberallgäu/Oberstdorf + 20.01.2013 + 13-0120

christoph-17 luftretter new-facts-euAm Sonntag, 20.01.2013, wurden der Polizeiinspektion Oberstdorf zwei Skiunfälle gemeldet. Etwa gegen 10.00 Uhr prallten am Schwarzenberg in Balderschwang ein 24-jähriger Snowboardfahrer und ein 72-jähriger Skifahrer im Bereich des Steilhanges zusammen. Der schwer verletzte Skifahrer wurde nach Erstversorgung durch die Bergwacht mit dem Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung abtransportiert.
Etwa eine halbe Stunde später kollidierten auf der Skipiste am Nebelhorn zwei Skifahrer, ein 17-jähriger und eine 57-jährige. Die Frau wurde beim Zusammenprall schwer verletzt und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

In beiden Fällen übernahm die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben die Ermittlungen zum Unfallhergang.

 

Anzeige