Oberstdorf – Abgestürzte Bergwanderin von Bergwacht geborgen

KAT Schutz-Ostallgäu-Oberallgäu-Füssem-Forggensee-THW-Feuerwehr-Rettungsdiest-Schiff-Brand-Wasserwacht-Verletzte-11.10.2014-Bringezu-new-facts (616)

Foto: Bringezu

Eine vierköpfige Gruppe Bergwanderer waren am Dienstag, 07.07.2015, von der Mindelheimer Hütte in Richtung Rappenseehütte unterwegs. Bei der Querung des Mutzentobels stürzte die Vorderste der Gruppe etwa 50 Meter in das dortige Bachbett ab. Die 49-jährige Frau aus dem Landkreis Konstanz zog sich dabei schwerste Verletzungen zu. Während sie durch die Bergwacht Oberstdorf und einem Rettungshubschrauber geborgen werden musste, wurde der Rest der Gruppe von Notfallseelsorgern der Bergwacht betreut.

Die Alpine Einsatzgruppe Allgäu der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.