Oberstdorf – 38-Jähriger flüchtet bei Verkehrskontrolle mit 1,6 Promille

29-03-2014_unterallgaeu_mindelheim_apfeltrach_polizeikontrolle_skinhead-party_poeppel_new-facts-eu20140329_0013

Foto: Symbolfoto

Ein 38-jähriger Fahrzeugführer wurde am Samstag, 24.01.2015, gegen 2.00 Uhr, in Oberstdorf , Lkrs. Oberallgäu, einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Nach einem Alkoholtest, der über 1,6 Promille zeigte, flüchtete der Fahrer zu Fuß und wurde nach einer kurzen Verfolgung verloren. Er konnte allerdings in den frühen Morgenstunden im Bett seiner Unterkunft schlafend durch die Polizei angetroffen werden. Es wird nun ein Gutachten erstellt, um nachträglich die genaue Alkoholkonzentration zu bestimmen. Der Führerschein wurde direkt vor Ort durch die Beamten eingezogen. Den Fahrzeugführer erwartet nun trotz seiner Flucht eine Strafanzeige und der Entzug der Fahrerlaubnis.