Oberstdorf – 17-Jähriger Sprayer auf frischer Tat ertappt

Einen 17-jährigen Jugendlichen konnte die Polizei am Donnerstag, 14.06.2018, kurz nach Mitternacht, als Graffiti-Sprayer in Oberstdorf, Lkrs. Oberallgäu, ertappen.
Einer Streife war in der Roßbichelstraße ein Sprayer aufgefallen, der zunächst unerkannt zu Fuß flüchtete. Da er jedoch sein Fahrrad und einen Rucksack mit Spraydosen in der Nähe liegen gelassen hatte, lagen erste Erkenntnisse über ihn vor.
Als der junge Mann zurückkam und seinen Rucksack abholen wollte, konnte er nach kurzer „Sprintverfolgung der Beamten“ festgenommen werden. Ihm konnten weitere Spray-Taten zugeordnet werden, welche er bereits zugab. Weitere Ermittlungen, insbesondere zur Schadensfeststellung, dauern an. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Jugendliche seinem Vater auf der Dienststelle übergeben.