Oberstaufen -Thalkirchen – Garagengebäuden in Nachbarschaft zu Asylbewerberheim brennt

Symbolbild

Symbolbild

In Oberstaufen, Ortsteil Thalkirchdorf, wurde Freitagnacht, 01.04.2016, gegen 01.00 Uhr der Brand eines Gebäudes festgestellt.

Bei dem Brandobjekt handelt es sich um ein Garagengebäude, das in vier Stellplätze unterteilt ist. Es steht in Nachbarschaft zu einem Asylbewerberheim. Aktuell waren in dem Gebäude vor allem Müll und Gerümpel gelagert. Das Feuer ist mittlerweile gelöscht. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren Thalkirchdorf und Oberstaufen mit rund 70 Einsatzkräften.
Die Brandursache ist noch unbekannt. Erste Ermittlungen hierzu werden durch den Kriminaldauerdienst der Kripo Memmingen (KDD) übernommen. Aus dem benachbarten Wohnheim, das sich in mehreren Metern entfernt befindet, wurden etwa 30 Asylbewerber vorübergehend im örtlichen Feuerwehrhaus untergebracht. Sie werden durch Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes betreut. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.