Oberstaufen – Steibis – Bei einer Schneefräse schlagen die Flammen aus dem Motorraum

20170102_Biberach_Schwendi_Brand_Winterdienstfahrzeug_Feuerwehr_Poeppel_0002

Symbolbild

Erheblicher Sachschaden entstand an einem Schneeräumfahrzeug, welches am Freitag, 15.12.2017, im Bereich Steibis bei Fräsarbeiten im Einsatz war. Der 50-jährige Fahrer bemerkte plötzlich, wie Flammen aus dem Motorraum schlugen. Er konnte den Brand nicht mehr selbst löschen und verständigte daraufhin die Feuerwehr. Mit 22 Mann rückte die Feuerwehr Steibis an und konnte den Brand sofort löschen. An dem Schneeräumfahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von 80.000 Euro. Die Ursache war ein technischer Defekt. Die Ortsverbindungsstraße von Steibis nach Schindelberg war wegen des Feuerwehreinsatzes rund 90 Minuten gesperrt.