Oberstaufen – Radlader mit Montagekorb kippt auf Transporter

Lkrs. Oberallgäu/Oberstaufen + 01.10.2012 + 12-2334

Zu einem folgenschweren Betriebsunfall kam es am Montag Morgen, 01.10.2012, gegen 8.30 Uhr, in Oberstaufen, Lkrs. Oberallgäu.

einsatzkraefte besprechung notaerztin new-facts-euEin Teleskopradlader, an dessen Ausleger ein Montagekorb angebracht war, stürzte aus bislang ungeklärter Ursache zur Seite um und begrub einen Kleintransporter unter sich. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich auf etwa zehn Meter Arbeitshöhe zwei Arbeiter in der angebrachten Vorrichtung. Durch den Sturz wurde ein 43-Jähriger aus dem Oberallgäu schwer verletzt. Sein 33-jähriger Kollege bemerkte das Kippen des Radladers noch rechtzeitig und konnte mit einem Sprung auf das angrenzende Hausdach einen Absturz vermeiden. Er erlitt, ebenso wie der 37-jährige Fahrzeugführer, einen Schock und leichte Verletzungen. Glücklicherweise war der komplett zerstörte Kleintransporter unbesetzt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger vor Ort hinzugezogen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von etwa 40.000 Euro.



Anzeige