Oberstaufen – Motorradfahrer (49) lebensgefährlich verletzt nach Kolission

15-06-2013 oberallgäu b308 Immenstadt thalkirchdorf motorradunfall poeppel new-facts-eu20130615 0006Sonntag, 19.10.2014, 17.27 Uhr – Ein 49 Jahre alter Motorradfahrer befuhr mit seiner Enduro-Maschine die Staatsstraße 2005 von Buflings in Richtung Kalzhofen. Am Ausgang einer Rechtskurve kommt dem Kradfahrer ein Geländewagen entgegen, welcher sich ebenfalls am Ausgang einer Rechtskurve befand. Nach dem Kurvenende streiften sich das Krad und der Geländewagen.
Dabei wurde der Kradfahrer u.a. mit Amputationen von Gliedmaßen lebensgefährlich verletzt.
Er musste mit dem Rettungshubschrauber „RK2“ aus Reutte (A) in die Unfallklinik Murnau geflogen werden. Der 38 Jahre alte Range Rover Fahrer blieb unverletzt.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden i.H.v. ca. 20.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Kempten ordnete die Hinzuziehung eines Unfallanalytikers an. Ein Polizeihubschrauber fertigte Luftbilder von der Unfallstelle.

Anzeige