Oberstaufen – Motorrad mit außergewöhnlicher Ladung

Lkrs. Oberallgäu/Oberstaufen | 04.08.2011 | 11-694

2011-08-04_Ladungssicherung-bearbeitetEinen Motorradfahrer mit einer ungewöhnlichen Beladung auf seinem Krad kontrollierte die Oberstaufener Polizei am Donnerstagnachmittag, 04.08.2011, auf der B 308 bei Hub. Der 30-jährige Fahrer aus der Schweiz hatte quer über seinen Rücken ein sogenanntes „wakeboard“ gespannt. Das Wassersportgerät wackelte bei der Fahrt stark und die Sicht über beide Rückspiegel war vollständig verdeckt, so dass eine Gefahr für den Motorradfahrer selbst sowie andere Verkehrsteilnehmer durch einen derartigen Transport bestand. Auch nach einer entsprechenden Erläuterung durch die kontrollierenden Beamten zeigte sich der 30-jährige uneinsichtig. Gegen ihn wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Zudem musste er eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Anzeige