Oberstadion – Schreinerei brennt nieder – 300.000 Euro Schaden

Lkrs. Alb-Donau/Oberstadion | 15.11.2011 | 11-1422

388051 217977998274989_100001883705654_530737_865472889_n

Dienstagabend, 15.11.2011 – Dem Besitzer einer Schreinerei in Oberstadion, Ortsteil Mühlhausen, wurde von einem Passanten mitgeteilt, dass sein Betrieb in Flammen steht. Kurz vorher hatte er noch in der Werkstatt gearbeitet und war dann in das daneben stehende Wohnhaus gegangen. Das Werkstattgebäude, in dem sich auch Büros befanden, ist völlig ausgebrannt. Nach bisherigen Erkenntnissen entstand der Brand in der Werkstatt. Das Wohnhaus wurde nicht beschädigt. Der Schaden an Gebäude, den Maschinen und dem Inventar wird auf ca. 300.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren aus Ehingen, Munderkingen, Rottenacker und Oberstadion waren mit 65 Männern im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit elf Helfern vor Ort und konnte sich auf die Betreuung der betroffenen Familie beschränken.

Die Ortsdurchgangsstraße, die L 273, war aufgrund der vielen Löschfahrzeuge für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei Ulm geführt.

Bilder: z-media.de

Anzeige