Oberrieden – Pkw prallt gegen Baum – zwei Schwerverletzte

Lkrs. Unterallgäu/Oberrieden | 27.04.2012 | 12-0928

27-04-2012 verkehrsunfall oberrieden unterallgaeu feuerwehr-mindelheim new-facts-eu

Eine 18-jährige Pkw-Lenkerin fuhr am Freitag Nachmittag, 27.04.2012, von Oberrieden, auf der Kreisstraße, in Richtung Ohnsang. Auf dem Beifahrersitz befand sich ihr 22-jähriger Freund. In ihre Fahrtrichtung beschreibt die Straße eine leichte Rechtskurve. Hier fuhr sie geradeaus, kam nach links von der Fahrbahn ab und lenkte auf der Böschung gegen. Nach ca. 45 m auf der Böschung schlug der Pkw nahezu ungebremst in einen Baum ein.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Mindelheim, Oberkammlach und Oberrieden mussten die Insassen aus dem Fahrzeug befreien. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin schwer, der Beifahrer schwerstverletzt, er musste mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ ins Krankenhaus geflogen werden. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.

Anzeige