Oberrieden – Arbeiter wird von Frontlader-Schaufel schwer verletzt

christoph-17-start-wiese new-facts-euAm Dienstag Nachmittag, 30.09.2014, wurde ein 28-jähriger Arbeiter bei Ausrichtarbeiten an einem Standrohr im Außenbereich eines neu erstellten Melkstandes verletzt.

Die nicht arretierte Schaufel des Frontladers am Traktor, über den die Arbeit mit einem Drahtseil erfolgen sollte, fiel nach unten. Der junge Mann, der sich aus bisher nicht bekanntem Grund im Gefahrenbereich befand, sollte eigentlich den Fahrer des Traktors anweisen, wie weit dieser noch rückwärts fahren soll.

Durch die Schaufel wurde der 28-Jährige so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden musste.

Anzeige