Oberreitnau – LKW erfasst Radfahrer tödlich

23-06-2014-memmingen-brand-lager-lackieranstalt-feuerwehr-rettungsdienst-poeppel-new-facts-eu_0016

Foto. Symbolfoto

Am frühen Montagabend 15.09.2014 kam es zwischen Oberreitnau und Schönau zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Ein 63-jähriger Radfahrer und ein 53-jähriger Lkw-Fahrer fuhren auf der Staatsstraße hintereinander Richtung Schönau. Aus bisher nicht geklärten Gründen machte der Radfahrer eine Fahrbewegung nach links und geriet direkt vor den von hinten herrannahenden Lkw. Der Radfahrer wurde von dem Lkw erfasst und tödlich verletzt. Eine im Gegenverkehr fahrende Pkw-Fahrerin musste nach rechts ausweichen und kam neben der Fahrbahn auf der Grünfläche zum Stehen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Staatsstraße musste zur Unfallaufnahme für etwa vier Stunden gesperrt werden.

Anzeige