Oberopfingen – Unter Alkohol gegen Gartenmauer gefahren

Symbolbild

Symbolbild

Am Dienstag, 27.02.2018, streifte ein Betrunkener eine Gartenmauer in Oberopfingen, Lkrs. Biberach/Riss. Gegen 17.45 Uhr war der Toyota in der Berkheimer Straße unterwegs und streifte eine Gartenmauer. Danach fuhr er in Schrittgeschwindigkeit weiter. Der Unfall wurde von einigen Zeugen beobachtet. Die informierten die Polizei. Die stoppte das Fahrzeug zwischen Oberopfingen und Berkheim. Bei der Kontrolle des 32-jährigen Autofahrers stellten die Beamten fest, dass der Mann zuviel Promille hat. Er kam in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Den Führerschein behielten die Polizisten ein. Der Sachschaden an dem Pkw schätzt die Polizei auf ungefähr 3.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Gerade bei schweren Verkehrsunfällen ist häufig Alkohol im Spiel. Denn Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und er enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen. Damit alle sicher ankommen.