Oberkammlach – Unbekannter beschädigt Pferdekoppeln

Lkrs. Unterallgäu/Oberkammlach + 12.09.2012 + 12-2189

PolizeiabsperrungEine Serie von ungewöhnlichen Sachbeschädigungen beschäftigt seit Ende August 2012 die Mindelheimer Polizei. In der Zeit vom 30.08.2012 bis 09.09.2012 war insgesamt fünf mal ein bislang unbekannter Täter an einer Pferdkoppel in Oberkammlach, Höllberger Straße, Lkrs. Unterallgäu, erschienen und hatte hier die Bänder der Einfriedung an einer Stelle zerschnitten und anschließend aufgerollt. In der Zeit vom 29.08.2012 bis 02.09.2012 war ebenfalls fünf Mal ein bislang unbekannter Täter an der Pferdekoppel in Höllberg. Hier ließ er dreimal einen Pony-Hengst aus seinem Pferch und durchtrennte einmal die Bänder der Koppeleinzäunung. Während in Oberkammlach die Tiere nicht angegangen worden sind, wurde seitens der Ponybesitzerin in Höllberg mitgeteilt, dass in der Nacht von 01. auf 02.09.2012 bei einigen Ponys die Schweifhaare gestutzt worden seien.

 

Seitens der Geschädigten wurde für Hinweise, welche zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von insgesamt 500 Euro ausgesetzt. Für die Vergabe der Belohnung sind ausschließlich die Auslobenden verantwortlich. Hinweise in diesen Fällen erbittet die Polizeiinspektion Mindelheim unter der Telefon 08261/7685-0.

Anzeige