Oberkammlach – Ein Toter nach Frontalzusammenstoß

Lkrs. Unterallgäu/Oberkammlach + 16.12.2013 + 13-2241

16-12-2013 unterallgaeu oberkammlach toedlicher-unfall poeppel new-facts-eu20131216 titel

Auf der Staatsstraße 2037, zwischen Oberkammlach und der Autobahnanschlussstelle BAB A96-Stetten, kam es am Montag Morgen, 16.12.2013, gegen 7.15 Uhr, zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Der 28-jährige Fahrer eines schweren Geländefahrzeugs (SUV) kam auf der Staatsstraße 2037 kurz nach Kammlach in Fahrtrichtung Stetten bei einem Überholversuch ins Schleudern. Der 25-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Kleinwagens kollidierte mit diesem. Der 25-Jährige wurde vor Ort reanimiert, erlag aber noch an der Unfallstelle der schwere seiner Verletzungen, der 28-Jährige Fahrer des SUV wurde leicht verletzt in ein Klinikum gebracht. Ein weiterer 23-jähriger Pkw-Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr leicht auf den Kleinwagen auf. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro.

Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde ein Unfallanalytiker an die Unfallstelle beordert. Er soll den genauen Hergang rekonstruieren.

 

 

Anzeige