Obenhausen – Großbrand auf Speditionsgelände

Lkrs. Neu-Ulm/Obenhausen + 25.10.2012 + 12-2509

25-10-2012 oberhausen buch speditionsanlage brand new-facts-eu

Ein größerer Brand bei einer Lagerhalle hat am Donnerstag Nachmittag, 25.10.2012, einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Der Brand war gegen 15.15 Uhr bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller mitgeteilt worden. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort wurde festgestellt, dass es sich um zwei Lagerhallen im Bereich Buch/Obernhausen handelte. Angrenzend an die nördliche Halle hatte dort gelagertes Heu aus bisher ungeklärter Ursache zu brennen begonnen. Um ein Übergreifen des Feuers auf die Halle zu verhindern, wurden im Verlauf weitere Feuerwehren nachalarmiert. Auf Grund des Einsatzes musste die Staatsstraße 2018, die in der Nähe der Hallen verläuft, für den Verkehr gesperrt werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde zudem die Bevölkerung im Bereich Buch/Obernhausen vorsorglich aufgefordert Fenster und Türen geschlossen zu halten. Diese Warnung konnte gegen 17 Uhr aufgehoben werden. Bei dem Feuer wurde die Fassade der ca. 120 m langen Halle in Teilen beschädigt. Inwieweit die Fotovoltaikanlage auf dem Dach bei dem Brand in Mitleidenschaft gezogen worden ist, ist derzeit noch nicht feststellbar. Aus diesem Grund sind nähere Angaben zur Schadenshöhe, die in einem fünf- sechsstelligen Euro Bereich liegen dürfte, derzeit noch nicht möglich. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden bei dem Brandereignis keine Personen verletzt. Die Ermittlungen zur bisher unbekannten Brandursache wird von der Kriminalpolizei Neu-Ulm übernommen werden. Beamte des Kriminaldauerdienstes Memmingen befinden sich vor Ort.

 

 

Anzeige