Obergünzburg – Polizei stoppt Blaulichtfahrt eines 18-Jährigen

blaulicht16Am Sonntagabend, 02.04.2017, wurde der Polizeiinspektion Kaufbeuren ein auffälliges Fahrzeug in Obergünzburg, Lkrs. Ostallgäu, mitgeteilt.

In dem Pkw war ein Blaulicht verbaut, so dass der Wagen wie ein ziviles Einsatzfahrzeug aussehen sollte. Der 18-jährige Fahrer konnte durch eine herbeigerufene Streife festgestellt und angehalten werden. Der junge Mann nutzte das Blaulicht, um Polizei zu spielen. Die echte Polizei hingegen stellte das nicht zugelassene Blaulicht sicher. Zudem muss der Hobby-Polizist mit einer empfindlichen Geldbuße rechnen. Zudem wird die Führerscheinstelle über das Verhalten des Fahranfängers unterrichtet.