Obergünzburg – Frontalzusammenstoss endet tödlich

Lkrs. Ostallgäu/Obergünzburg + 09.04.2014 + 14-0506

09-04-2014 ostallgaeu oberguenburg ronsberg toedlicher unfall frontalzusammenstoss bringezu new-facts-eu20140409 titel

Bei einer Frontalkollision von zwei Pkw erlitt die Unfallverursacherin am Mittwoch Vormittag, 09.04.2014, tödliche Verletzungen.

Gegen 10.20 Uhr war die 36-jährige Frau aus dem Ostallgäu auf der Staatsstraße 2012 mit ihrem Pkw von Ronsberg kommend in Richtung Obergünzburg unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie auf fast gerader Strecke auf die linke Straßenseite und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw. Aufgrund der bei dem Unfall erlittenen Verletzungen verstarb sie trotz der Bemühungen der Rettungskräfte noch an der Unfallstelle. Der 69-jährige Fahrer des entgegenkommenden Pkw musste mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, seine 66-jährige Beifahrerin wurde ebenfalls mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ in ein Krankenhaus geflogen.

An den beiden Fahrzeugen entstand mit insgesamt 20.000 Euro Totalschaden. Zur weiteren Klärung des Unfallhergangs wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten ein Unfallanalytiker hinzugezogen.



Anzeige