Obergünzburg – Yannik ist wieder zu Hause – Herzlichen Dank!

yannik back at home

yannik back at home

UPDATE 26.01.2017, 16.30 Uhr

Yannik ist wieder bei seinen Eltern zu Hause – herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.


 

UPDATE 26.01.2017

Es gibt Meldungen bei der Familie, wonach Yannik im Raum Ochsenhausen, Lkrs. Biberach/Riss, gesehen wurde. Das könnte daraufhindeuten, dass er Richtung Stuttgart unterwegs ist. Die Familie bittet Euch, falls Ihr Yannik antrefft, sagt ihm bitte, dass sich seine Familie große Sorgen macht. Er soll bitte nach Hause kommen oder sich melden. Er wird mit offenen Armen daheim empfangen und all der Ärger und die Probleme bekommt er mit Unterstützung der Familie in den Griff. Herzlichen Dank!


 

Yannik St. wird seit Dienstag, 24.01.2017, um 8.00 Uhr, von seiner Familie in Obergünzburg, Lkrs. Ostallgäu, vermisst. Vermutlich ist er in Richtung Österreich, Italien unterwegs. Yannik ist 17 Jahre alt, 177cm groß, dünn, hat dunkelblonde Haare und braune Augen. Bekleidet war er mit einem schwarzen Mantel, auffälligen Kaputzenshirt und roten Turnschuhen.

Die Familie fragt, wer hat Yannik gesehen oder hatte in den letzten Tagen Kontakt zu ihm? Ihr könnt Kontakt mit der Familie aufnehmen unter eMail: yannik@jun06.de

Hinweis der Redaktion:

Dies ist keine Öffentlichkeitsfahndung der Polizei! Die Familie, sprich der Vater, hat die Redaktion gebeten, ihn bei der Suche nach seinem Sohn zu unterstützen. Yannik ist aber auch bei der Polizei als vermisst gemeldet.